Emergency Medical, Safety and Fire Team
Institut für medizinische Aus- und Fortbildung

1.2 Gepäck & Handsonde

Berufsbild:
Sie erhalten im Rahmen dieser Maßnahme eine Basisschulung im Sicherheitsgewerbe, darüber hinaus fundierte Kenntnisse über die spezifischen Aufgaben eines Sicherheitsmitarbeiters der Bewachungstätigkeiten im öffentlichen Personenverkehrsraum.
Diese Aufgaben ergeben sich aus den Inhalten des §34a der Gewerbeordnung, sowie der Bewachungsverordnung.

Zielgruppe:

  • Quereinsteiger
  • Soldaten
  • Arbeitssuchende
  • Interessenten für den Berufszweig Schutz und Sicherheit
  • Interessenten, die eine berufliche Neuorientierung suchen


Maßnahmennummer: 955 / 195 /16

Rechtliches:
keine

Voraussetzung:

  • Motivation
  • Teamfähigkeit
  • Mindestalter 18 Jahre
  • gesundes Farbsehvermögen
  • geistige und körperliche Eignung
  • ausreichende Deutschkenntnisse
  • polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragung
  • körperliche Eignung (Ausschluss von z.B. Diabetes und Epilepsie)
  • Allgemeinbildung/Schulabschluss
  • Hauptschulabschluss (in Einzelfällen auch ohne Schulabschluss)

Kursdauer:
5 Tag(e), à 8 UE = 40 UE, ca. 7 Zeitstunden mit Pause(n), Theorie und praxis

Gesamtdauer von 40 UE mit 5 Tage.

Preis:
Über Bildungsgutscheine kostenlos

Der Kurs ist Umsatzsteuer befreit

Termine:
Hier der Link zu den festen Terminen in unseren Räumlichkeiten: Aktuelle Termine
Hier der Link zur Jobbörse Kursnet: Kursnet EMS 


Ort:
In unseren Räumlichkeiten.

Anmeldung:
Nur mit einer persönlichen Anmeldung möglich. 
Bitte erscheinen Sie persönlich mit Ihrem Bildungsgutschein in unserem Institut, um alles weitere zu besprechen. 


Inhalt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Befugnisse des Sicherheitsdienstes
  • Taktische Grundlagen
  • Ablauf der Zutrittskontrolle
  • Grundsätze der Eigensicherung
  • Technische Grundlagen von Metalldetektor
  • Tor- und Handsonde 
  • Technische Grundlagen von Gepäckprüfanlage
  • Strahlenschutz
  • Praktische Arbeit an der Gepäckprüfanlage
  • Wiederholung der theoretischen, taktischen und praktischen Grundlagen
  • Vertiefung der Bildauswertung 
  • Postkontrolle mittels Gepäckprüfanlage
  • Abschlusstest   

 

Möglicher Wirkungsbereich:
Empfangsdienst, Veranstaltungsschutz, Objekt- und Anlagenschutz mit Einsatz von Röntgentechnik


Abschluss:

  • Teilnahmebescheinigung vom Lehrgang


Bekleidung:
keine


Förderungsmöglichkeiten:

  • Bildungsgutschein der Jobcenter/Arbeitsagenturen
  • Deutsche Rentenkassen
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Förderung der beruflichen Weiterbildung von Beschäftigten (WeGebAU)

 

Sonstiges:
Wir behalten uns vor, Kurse wegen zu weniger Teilnehmer zu verschieben oder abzusagen. Bereits gezahlte Kursgebühren werden zurück erstattet oder nach Absprache mit Ihnen, für den nächsten Kurs einbehalten.

Hier können Sie den Flyer und Informationen downloaden.